Monthly Archive:: März 2007

Teure Hardware mit billigem Rackmount-Kit

Author: | Categories: hardware, storage 1 Comment
Heute habe bei einem Kunden probeweise einen  Brocade 4900 SAN Switch in ihr Rack eingebaut. Beim Anblick des Rackmount Kits bin ich doch ziemlich erschrocken, da diese Hardware, welche in der kleinsten Konfiguration 51’800 US $ kostet, kein vernunftiges Rackmount Kit bietet. Auf den ersten Blick sieht das Rackmount-Kit

Parallel BZIP2 (PBZIP2)

Author: | Categories: Solaris No comments
Heute Morgen habe ich im wöchentlichen Blastwave Mail gelesen, dass es eine multithreaded bzip2 Implementation, pbzip2, gibt. Ich habe das Paket von Alessio Cervellin installiert und auf einer 4 CPU Maschine ausprobiert. Der Performance Unterschied ist beeindruckend, insbesondere bei grossen Files.

Sun ändert patchdiag.xref URL

Author: | Categories: Solaris No comments
Wie man in den PCA News lesen kann, hat Sun ohne ein Ankündigung die patchdiag.xref URL geändert, was zur Folge hat, dass PCA nicht mehr das patchdiag.xref downloaden kann. Die development Version von PCA enhält bereits die neue URL.

HOWTO: Solaris x86 installieren

Author: | Categories: Solaris No comments
Ich bin gerade über ein HOWTO bei Sun gestolpert, wie man Solaris auf einer x86 Maschine installiert. Wie immer sollte man bevor man irgendwas kauft, einen Blick auf die HCL werfen.

Sun Java System Web Server 7.0

Author: | Categories: Allgemein 1 Comment
Raphi hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass Sun den Sun Java System Web Server in der Version 7.0 veröffentlicht hat. Die Version 7.0 kommt mit folgenden neuen Features: JMX Based Management Infrastructure Redesigned Administration Server Interface Command-Line Interface Support Sun N1 Service Provisioning System Support Consolidated Configuration Files Java

Einführung in ZFS, Teil 3

Author: | Categories: Solaris 1 Comment
Nachdem es im ersten und im zweiten Teil sehr viel Text gab, aber keine Beispiele, geht es in diesem Teil um die grundlegenden Funktionien von ZFS. Nachdem wir uns einen Name für den neuen Pool überlegt haben, schauen wir mal was für Disks wir haben: # echo | formatSearching

Einführung in ZFS, Teil 2

Author: | Categories: Solaris 1 Comment
Im zweiten Teil geht es um das Konzept von zfs, welches sich von den traditionellen Filesystem und Volume Manager Konzepten unterscheidet, was ich bereits im ersten Teil meiner ZFS Einführung erwähnt habe. In der Vergangenheit wurde einer Disk ein Filesystem erstellt und ins System eingebunden in dem man in

Oracle OCI8 extension für PHP unter Solaris

Author: | Categories: Allgemein No comments
Ich musste kürzlich einen Webserver für eine in PHP geschriebene Applikation installieren, welche in PHP geschrieben ist und eine Oracle Datenbank als Backend hat. PHP unterstützt Oracle, allerdings muss man die OCI8 Extension selber compilieren und bei PHP selber zu compilieren ist meines errachtens kein Spass. Ich habe daher

Einführung in ZFS, Teil 1

Author: | Categories: Solaris 2 Comments
Seit Solaris 11 6/06 (Update 2) liefert Sun das Zettabyte Filesystem, kurz ZFS, aus. ZFS ist im Moment das modernste auf dem Markt und stellt vieles, was bisher auf dem Markt war in den Schatten. Insbesondere Symantec (Veritas) dürfte langsam Mühe haben, ihr VxFS und VxVM zu verkaufen, da

Logical Domains early access

Author: | Categories: hardware, server, Solaris No comments
Seit Solaris 10 11/06 (Update 3) unterstützt Solaris Logical Domains, eine hypervisor Technologie welche auf der CMT Platform von Sun basiert. Diese Woche ist neben dem Blueprint ist jetzt auch die dazu gehörige Software, LDoms Manager, als Early Access verfügbar.