Monthly Archive:: Oktober 2007

Happy Birthday Blastwave

Author: | Categories: OpenCSW 1 Comment
Blastwave wurde diesen Monat 5 Jahre alt. Blastwave startete damals mit einer überschaubaren anzahl von Paketen und bietet heute mehr als 1500 Pakete für Solaris 8, 9 und 10 an.

Postfix 2.4.6 und makePostfixPkg 0.2.4

Author: | Categories: Allgemein No comments
Wietse Venema hat die Version 2.4.6 von Postfix freigegeben. Auf meiner Postfix Seite sind ebenfalls die Pakete für Solaris für verfügbar. Ausserdem habe ich makePostfixPkg 0.2.4 freigegeben.

Solaris 8 Migration Assistant

Author: | Categories: Solaris No comments
Letzte Woche hatte ich erwähnt, dass Solaris 8 auf dem absteigenden Ast ist. Sun bietet jetzt mit den Solaris 8 Migration Assistant ein P2V Migrations Tool zum Download an, welches eine bestehende Solaris 8 Installation, gemäss der Dokumentation ziemlich unkompliziert, in eine Solaris 10 Zone migriert.

VMware unterstützt offiziell Solaris

Author: | Categories: Allgemein No comments
Dennis hat mich kürzlich darauf hingewiesen, dass VMware schon seit längerer Zeit auf sämtlichen Produkten Solaris offiziell unterstützt.

Sun baut 1500 Stellen ab

Author: | Categories: Sun Microsystems / Oracle No comments
Ich habe gerade über Heise die unschöne Nachricht vernommen.

Solaris 8: 2012 ist Schluss

Author: | Categories: Solaris, Sun Microsystems / Oracle 2 Comments
7 Jahre nachdem Solaris 8 auf den Markt gekommen ist, ist es vergangenen Februar EOL gegangen. Gemäss der EOSL Matrix von Sun, ist am 31. März 2009 die Phase 1 beendet. Das bedeutet, dass man bis dahin langsam auf Solaris 10 migriert haben sollte, welches auch schon bereits seit

DNS cache poisoning Lücke gestopft

Author: | Categories: Solaris, Sun Microsystems / Oracle No comments
Nachdem vor 1.5 Monaten die cache poisoning Lücke des Bind 8.x bekannt wurde, hat Sun gestern die offiziellen Patches 112837-14 (sparc) und 114265-13 (x86) offiziell für Solaris 9 freigeben. Obwohl ein IDR Patch für Vertragskunden ziemlich schnell verfügbar war, zeigt die Tatsache, dass Sun 1.5 Monate für einen sehr

ZFS remote replication

Author: | Categories: Solaris 1 Comment
Ein Filesystem komplett auf ein neues System zu kopieren war bis jetzt immer mit Arbeit verbunden und es gab doch einige Stolpersteine. Mit ZFS geht das jetzt ganz einfach. Als erstes erstellt man einen Snapshot vom Filesystem, dass man auf ein anderes System replizieren möchte. # zfs snapshot foo/bar1@jetzt

PEM SSL Zertifikate in JES’ NSS importieren

Author: | Categories: Allgemein No comments
Wir haben vergangene Woche geübt, Zertifikate im PEM Format welche von CAcert unterschrieben worden sind, in NSS zu importieren. Leider gibt es nicht sonderlich viel Dokumentation, wie man fremde Zertifikate in NSS importiert, habe ich diese Schritt für Schritt Anleitung geschrieben. NSS steht für Network Security Services und ist

ZFS in action

Author: | Categories: Solaris No comments
ZFS in action auf YouTube.