Sun kauft MySQL

Author: | Posted in Sun Microsystems / Oracle No comments

Sun Microsystems‘ CEO Jonathan Schwartz hat in seinem Blog bekannt gegeben, dass Sun die Firma MySQL AB kauft, den Hersteller der weit verbreiteten Datenbank MySQL. In den Medien wurde das bereits recht positiv aufgefasst.

Sun versucht bereits seit einiger Zeit im Datenbankgeschäft Fuss zu fassen und bietet auch bereits seit einiger Zeit Support für PostgreSQL an. Da sich der Erfolg vermutlich in Grenzen gehalten hat, dürfte das einer der Gründe gewesen sein, warum Sun MySQL AB gekauft hat. MySQL ist bereits heute die Nummer 1 unter den Open Source Datenbanken und hat in den vergangenen Jahren versucht, im Enterprise Bereich Fuss zu fassen.

Heute so, dass im Sun Umfeld die meisten kommerziellen Applikationen welche über eine Datenbank benötigen, auf Oracle zurück greifen. Ich denke, dass sich das in Zukunft ändern könnte und MySQL insbesondere im unteren Bereich für Oracle zu einer ernsthaften Konkurenz werden könnte, da meist bei den kleineren bis mittleren Applikationen eine Oracle Datenbank oft überdimensioniert ist. Viele ISVs dürften bis an hin Oracle bevorzug haben, da Oracle über einen weltweiten und erfahrenen Support verfügbt, was bei MySQL nicht der Fall ist, bzw. war. So mit dürfte bei dieser Ãœbernahme nicht nur Sun, sondern auch insbesondere MySQL profitieren. Strategisch gesehen, war dies meines Erachtens ein brillianter Schachzug.

Tags:
No Responses

Add Your Comment