Solaris Zone clonen

Author: | Posted in Solaris 1 Comment

In Verbindung mit ZFS, kann man eine Solaris Zone schnell und komfortabel clonen. Dies ist insbesondere dann hilfreich, wenn man mehrere identische Zonen auf dem System installieren muss. Im folgenden Beispiel wird die bereits installierte Zone am5 nach ps4 geclont.

Als erstes erstellen wir einen Snaphot der Zone mit ZFS. Dafür sollte die Zone ihr eigenes Filesystem haben und Zone sollte vor dem erstellen des Snapshots herunter gefahren werden.

root@orange2:~# zfs snapshot pool0/zones/am5@ReadyToClone

Von diesem Snapshot aus, kann das neue Filesystem gelcont werden.

root@orange2:/etc/zones# zfs clone pool0/zones/am5@ReadyToClone pool0/zones/ps4

Als nächstes wird das config File der Zone erstellt. Dafür wird das config File der Zone am4 kopiert. Die Files befinden sich im Verzeichnis /etc/zones.

root@orange2:/etc/zones# cp am5.xml ps4.xml

Das ps4.xml muss wie folgt geändert werden.

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!DOCTYPE zone PUBLIC "-//Sun Microsystems Inc//DTD Zones//EN" "file:///usr/share/lib/xml/dtd/zonecfg.dtd.1">
<!--
    DO NOT EDIT THIS FILE.  Use zonecfg(1M) instead.
-->
<zone name="ps4" zonepath="/zones/ps4" autoboot="true">
  <network address="192.168.48.153" physical="e1000g0"/>
</zone>

Danach muss man im File index, welches ebenfalls in /etc/zones ist, die neue Zone eingetragen werden.

am5:installed:/zones/am5:5c11a907-3b20-6e69-9b28-f4517f5a81bc
ps4:installed:/zones/ps4:5c11a907-3b20-6e69-9b28-f4517f5a81bc

Die ID der Zone kann dabei ebenfalls kopiert werden. Wer möchte, kann der neuen Zone auch eine neue ID geben, ist aber nicht notwendig.

Nachdem der Eintrag gemacht wurde, sollte die Zone Sichtbar sein.

root@orange2:/etc/zones# zoneadm list -cv
  ID NAME             STATUS     PATH                           BRAND    IP    
   0 global           running    /                              native   shared
   1 am5              running    /zones/am5                     native   shared
   2 am4              running    /zones/am4                     native   shared
   - ps4              installed  /zones/ps4                     native   shared

Bevor man die Zone bootet, muss man im Verzeichnis /zones/ps5/root/etc in den Files hosts und nodename den Hostnamen entsprechen anpassen. Nach diesen Änderungen kann man die Zone gebootet werden.

Comments
  1. Posted by ands

Add Your Comment