Monthly Archive:: Februar 2009

Adobe Flash Player 10 für Solaris 10

Author: | Categories: Solaris No comments
Joerg schreibt in seinem Blog, dass Adobe endlich den Flash Player 10 für Solaris veröffentlicht hat.

MySQL InnoDB performance tuning

Author: | Categories: Allgemein No comments
In seinem Blog erklärt Yufei Zhu wie man auf einer T2000 MySQL’s InnoDB engine optimiert. Dieser Blog Eintrag wird durch einen ähnlichen Artikel im Sun Developers Networks ergänzt.

md5 Passwörter mit Solaris

Author: | Categories: Solaris No comments
Solaris unterstützt schon seit längerer Zeit md5 Passwörter, was aber aus Gründen der Kompatibilität nicht aktiv ist. Die Umstellung auf md5 Passwörter geschieht kurz und schmerzlos und ist absolut unproblematisch. Dazu muss in der /etc/security/policy.conf der Eintrag CRYPT_DEFAULT=__unix__ auf CRYPT_DEFAULT=md5 geändert werden. So mit sind alle von nun an

ZFS root mit Jumpstart

Author: | Categories: Solaris No comments
Seit Solaris 10 10/08 (Update 6) ist es möglich, ZFS auch für die root Partition zu benutzen. Dies ist natürlich auch mit Jumpstart möglich. Für das denkbar einfache Setup sind folgende Einträge im Profile notwendig: install_type initial_install system_type standalone root_device c0d0t0s0 pool rpool auto 2g 2g rootdisk.s0 cluster SUNWCXall

MySQL und MyISAM tuning

Author: | Categories: Solaris No comments
In Yufei Zhu’s Blog bin ich auf einen Artikel gestossen, welcher beschreibt, wie man von einer MySQL Datenbank, die unter Solaris läuft, ein bisschen mehr Performance kitzeln kann. Nicht weltbewegend, aber trotzdem interessant.