IPv6 Entwicklungsland Schweiz

Author: | Posted in Allgemein 1 Comment

Heute fand der zweite von der Internet Societe organisierte World IPv6 Launch Day statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es nicht nur IPv6 in einem grösseren Ausmass testen zu können, sondern auch darauf hinzuweisen, dass es langsam mit IPv4 Adressen knapp wird.
Während die bekannten Internet  wie Google, Yahoo, Akamai und Facebook an diesem Test teilnehmen, habe ich den heutigen Tag zum Anlass genommen, mir die Situation in der Schweiz anzusehen.

Angefangen habe ich mit den grössen der Schweizer Wirtschaft, den Unternehmen welche im Swiss Market Index gelistet sind:

ABB
Actelion
Adecco
Credit Suisse
Givaudan
Holcim
Julius Bär
Nestlé
Novartis
Richemont
Roche
SGS
Swatch Group
Swiss Re
Swisscom
Syngenta
Transocean
UBS
Zurich

Die Swisscom war heute als einziges SMI Unternehmen per IPv6 erreichbar.

Weiter ging es mit Internet Providern, Hostern und anderen Internet nahen Organisationen:

Sunrise
Orange
Cablecom
Init7
Quickline
Cyberlink
Solnet
VTX
Cyon
Hostpoint
Switch

Zum Schluss einige viel besuchte Schweizer Webseiten:

NZZ
20 Minuten
Tages Anzeiger
Le Matin
SBB
Bund
Migros
Coop

Gerade mal 4 Unternehmen bzw. Organisationen waren heute neben IPv4 auch mit IPv6 erreichbar. Dieses ernüchternde Resultat zeigt, dass es in der Schweiz IPv4 in vielen Unternehmungen nach wie vor keine hohe Priorität hat, obwohl die IANA keine IPv4 Adressen mehr zu vergeben hat.

Comments
  1. Posted by back to basics

Add Your Comment