Solaris patchen mit Live Upgrade und PCA

Author: | Posted in Allgemein No comments

In Verbindung mit ZFS kommt das Solaris Feature Live Upgrade so richtig zur geltung. Neben dem regulären update der Solaris Version ist es auch möglich, Patches zu installieren. Auch hier ist es möglich, PCA zu benutzen.

Wie üblich, müssen die Patches zuerst mit PCA runter geladen werden:

# pca -y -d -a -t 4

Da die Patches nicht mit pca selber installiert werden, müssen die Patches zuerst entpackt werden:

# for i in *.zip ; do unzip -q $i ; done

Danach muss mit pca ein Patch Order File erstellt werden, damit die Patches in der richtigen Reihenfolge installiert werden.

# pca --noheader --format '%p-%c' > patch-order

Im nächsten Schritt muss ein neues Boot Environment erstellt werden:

# lucreate -n s10xu7p1

Falls das aktuelle Boot Environment noch keinen Namen hat, muss diesem noch ein Namen zugeteilt werden:

# lucreate -c s10xu7 -n s10xu7p1

Die Patches können mit luupgrade installiert werden. Die Option -s gibt den Pfad zu den extrahierten Patches an.

# luupgrade -n s10xu7p1 -t -s . `cat patch-order`

So bald die Installation der Patches fertig ist, muss das neue Boot Environment aktiviert werden und das System neu gestartet werden.

# luactivate s10xu7p1
# init 6

Nach dem Booten des System kann das alte Boot Environment gelöscht werden.

# ludelete s10xu7

Add Your Comment